iThoughts

Upgrade your Brain

#WenUndWarumFürEuropa

“Wen wählen und warum?” ist eine Frage, die leider im aktuellen Diskurs nicht mehr gestellt oder beantwortet wird. Es geht nur noch darum, ob man eine populäre Rechtspartei bestehend aus beschränkten Versagern wählt, oder halt “dagegen” wählt, leider rückt das eben diese Rechtpartei in den permanenten Fokus der Medien. Dieses binäre entweder oder kennt leider nur genau einen Gewinner, und das ist die Partei, über die ständig jeder spricht, obwohl sie eigentlich prozentual nur von sehr wenigen unterstützt wird.

Ich möchte mich daher klar dafür aussprechen, nicht zu sagen, WOGEGEN man wählt, sondern WOFÜR man wählt. Gegen Rechts wählen sollte auch weiterhin als Grund dienen können, aber eben nur als ein generelles “Gegen Rechts” und nicht gegen eine bestimmte Partei, auf die man damit das Spotlight stellt.

Ich wähle bei der Europawahl 2019 Die Grünen, weil 

a) sich in der langen Parteigeschichte inzwischen sehr gute Politiker in den Reihen der Grünen finden

b) weil die langfristige Orientierung der Partei auf nachhaltige Themen zeigt, dass dort Menschen mit Hirn und Herz sitzen

c) weil Umweltpolitik grade auf Europäischer Ebene nicht nur von den Deutschen gemacht werden sollte, denn wir sitzen alle im selben Boot und das müssen die anderen Staaten auch verstehen

d) weil Umweltpolitik langfristig Wirtschaftspolitik ist, denn die Vernachlässigung von Nachhaltigkeit bewirkt immer größer werdende gesamtwirtschaftliche Kosten, und grade FDP und CDU Politiker (typischer Pro-Wirtschaftsvereine) blicken dies nicht

e) gegen Rechts, gegen Krieg, für Europa, für Zusammenhalt, für ein Miteinander, gegen Alleingänge

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top